Messung

Foto © Resilient Reefs Initiative, Great Barrier Reef-Stiftung / Gary Cranitch, Queensland Museum

Schritt 6: Messen Sie Ihre Auswirkungen

Die Auswertung zeigt Ihnen, ob Sie Änderungen oder Anpassungen vornehmen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen und wann (oder ob) Sie Ihr Ziel erreicht haben.

Sehen Sie sich eine kurze Präsentation zum Messen Ihrer Auswirkungen an:

Wann zu messen

Die Messung sollte beginnen, bevor Ihre Kommunikationsstrategie implementiert ist. Die gute Nachricht ist, Sie haben in Steps 2 und 3 eine vorläufige Messung vorgenommen, als Sie Ihren Kontext beurteilten und mit Ihren Zielgruppen begannen. Diese Anfangsdaten können als Ausgangspunkt dienen - was wichtig ist, weil Sie nicht messen können, wo Sie enden, ohne zu wissen, wo Sie angefangen haben.

Warten Sie nicht bis zum Ende Ihres Projekts, um Statistiken zu sammeln und zu überprüfen. Wenn Sie unterwegs Daten sammeln, lernen Sie, was funktioniert und was nicht, sodass Sie Ihren Ansatz bei Bedarf überarbeiten können. Wenn Ihre Strategie, eine bestimmte Zielgruppe mit einer Nachricht zu erreichen und sie zum Handeln zu bewegen, nicht funktioniert, gilt: Je früher Sie es wissen, desto eher können Sie Änderungen vornehmen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Zumindest sollten Sie mindestens einmal auswerten, ungefähr in der Mitte Ihrer Projektzeit und dann noch einmal am Ende. Interim-Messungen können auch motivieren, sich mit Personen in Ihrer Umgebung auszutauschen, beispielsweise mit Mitarbeitern und Freiwilligen, mit Ihren Zielgruppen, die Unterstützer sind, sowie mit Managern, Geldgebern oder anderen wichtigen Verbündeten. Wenn Sie die Wirkung Ihres Projekts messen, auch wenn Sie Ihr Ziel nicht erreicht haben, können Sie zukünftige Projekte verbessern und beim nächsten Mal begrenzte Ressourcen effektiver einsetzen.

Was ist zu messen?

Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie messen müssen, beachten Sie Folgendes:

  • Hat Ihre Nachricht Ihre Zielgruppe erreicht? Wie viel von Ihrer Zielgruppe haben Sie erreicht?
  • Hat Ihre Zielgruppe auf Ihre Nachricht geantwortet? Wenn nicht, muss Ihre Nachricht geändert werden?
  • Wie hat sich das Verhalten Ihres Publikums verändert?
  • Haben Sie neue Unterstützer konvertiert oder neue Beziehungen entwickelt?
  • Haben Sie Ihr Ziel erreicht und woher wissen Sie das?
  • Wie viel Geld haben Sie ausgegeben und wie waren die Ergebnisse?
  • Wenn Sie zum ersten Mal eine Taktik angewendet haben, wie hat sie sich bewährt? Würden Sie es wieder benutzen? Ändern Sie es?
  • Wenn Sie in eine Taktik erheblich investiert haben, wie hat sich diese verhalten? Können Sie einschätzen, ob sich die Investition gelohnt hat?

Arten von Maßnahmen

Ausgänge sind die Dinge, die Sie tun - Maßnahmen, die Sie ergreifen, um Ihre Strategie voranzubringen. Wenn Sie zum Beispiel Menschen dazu ermutigen, Gartenprodukte zu kaufen und zu verwenden, die weniger schädlich für das Meer sind, und Produkte geklebt haben, um die Kunden darauf aufmerksam zu machen, welche Produkte sie kaufen sollen, könnte ein Projektergebnis „mit 1,000-Flaschen mit Dünger„ Ocean Preferred “gekennzeichnet sein. Wenn Sie Veranstaltungen veranstalten, können Sie die Anzahl der Besucher oder die Anzahl der ausgestellten Broschüren nachverfolgen.

Outcomes Dies sind die Änderungen, die aufgrund Ihrer Bemühungen auftreten, z. B. eine Änderung des Bewusstseins, der Einstellung oder des Verhaltens oder eine neue Richtlinie oder ein neues Gesetz. Zum Beispiel "verkaufte 1,000-Flaschen mit Dünger" Ocean Preferred "."

Die meisten Ausgänge sind relativ einfach zu messen und sind häufig quantifizierbaretwas, das gezählt werden kann. Ergebnisse können gezählt werden oder nicht, können aber auch sein anekdotischwie eine persönliche Beobachtung oder Geschichte. Ein Beispiel ist ein Zitat von einem Baumarktkunden, in dem er erzählt, wie die Aufkleber, die vom Ozean bevorzugt werden, ihr Verhalten beeinflussten: „Ich habe darüber debattiert, welchen Dünger er kaufen soll, und ich habe einen Aufkleber mit der Aufschrift„ Ocean Preferred “bemerkt. Es war der entscheidende Faktor bei meinem Kauf. “

Anekdote Informationen sind beim Erzählen von Geschichten von großer Bedeutung, und wenn sie in Verbindung mit Zahlen und Statistiken verwendet werden, sind die Ergebnisse Ihres Projekts benutzerfreundlich und zeigen die Gesichter hinter den Zahlen.

Ergebnisse zu messen ist schwieriger. Sie können die Ergebnisse messen, indem Sie von Ihrem Ziel aus rückwärts arbeiten. Wenn es zum Beispiel darum ging, dass die Leute keinen Müll werfen, könnten Sie die Menge des Mülls an einem Strand monatlich messen, bevor Ihr Projekt beginnt, und dann den Müll während und nach dem Abfall messen, um zu sehen, ob der Müll gesunken ist.

Eine Strategie, die aus einer Mischung aus Output- und Ergebnismesswerten besteht, die sowohl quantifizierbar als auch anekdotiert sind, kann zu einer genaueren und überzeugenderen Bewertung führen.

Testen Sie Ihr Verständnis

Testen Sie Ihr Verständnis der Informationen in diesem Abschnitt, indem Sie an dem Quiz teilnehmen.

Du bist dran (> 20 Minuten empfohlen)

Taktik-Arbeitsblatt

  1. Verwendung der Taktik-Arbeitsblatt, notieren Sie sich die Art der Maßnahmen, die Sie zur Beurteilung Ihrer Taktik verwenden werden. Wenn Sie keine Taktik messen können, notieren Sie dies.
  2. Nachdem Sie das Arbeitsblatt ausgefüllt haben, überprüfen Sie Ihre Liste der Maßnahmen. Wie wichtig sind sie für die Taktik, die nicht gemessen werden kann, um Ihr Ziel zu erreichen? Wenn sie nicht wichtig sind und nicht gemessen werden können, sollten sie wahrscheinlich vom Plan abgeschnitten werden. (Ressourcen schonen, wenn möglich!)
  3. Entscheiden Sie, ob Taktiken abgeschnitten werden können.

Leitende Fragen:

  • Werden Ihre Ergebnisse und Ergebnisse zeigen, ob Sie beim Erreichen Ihres Ziels Fortschritte erzielt haben? Haben Sie Maßnahmen, die Sie zählen können?
  • Sind Daten verfügbar, um diese Messungen zu verfolgen?
  • Haben Sie kostenlose Online-Tools wie Facebook-Tracking oder Google Analytics in Betracht gezogen?
  • Haben Sie eine Maßnahme zur Erfassung anektodaler Ergebnisse, wie etwa informelle Interviews, beigefügt?
  • Sind Ihre Messungen eine Mischung aus Outputs und Ergebnissen, sowohl quantifizierbar als auch anekdotisch?

Haben Sie Messungen mit aufgenommen, die Sie während Ihrer gesamten Kommunikationsarbeit überprüfen können, und nicht nur am Ende?

Dieses Arbeitsblatt basiert auf dem strategischen Planungswerkzeug Smart Chart® von Spitfire Strategies. Das Smart Chart ist eine eingetragene Marke von Spitfire Strategies. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie: spitfirestrategies.com.

Gehe zu Schritt 7: Erstellen Sie eine Zusammenfassung Ihres Plans