Vulnerability Assessments

Philippinen. Foto © TNC

Vulnerability Assessments sind nützliche Instrumente, um die Auswirkungen des Klimawandels auf natürliche Systeme und menschliche Gemeinschaften zu verstehen. Sie bieten eine Anleitung, um fundierte Entscheidungen über die Festlegung oder Überarbeitung von Prioritäten für die Erhaltung und Entwicklung zu treffen und Managemententscheidungen zu treffen.

In Bezug auf Schwachstellen werden häufig drei Hauptkomponenten der Schwachstelle angesprochen: Gefährdung, Empfindlichkeit und Anpassungsfähigkeit. ref

Belichtung - Rate und Ausmaß des Klimawandels, Variabilität und Gefährdung, die ein System erfährt (z. B. Größe, Häufigkeit oder Dauer eines Korallenbleichereignisses oder extremen Wetterereignisses, beispielsweise eines Taifuns).

Empfindlichkeit - Ausmaß, in dem ein System von Änderungen der klimatischen Bedingungen oder Naturgefahren beeinflusst wird

Anpassungsfähige Kapazität - Fähigkeit eines Systems, mit Änderungen umzugehen oder sich an diese anzupassen, einschließlich Umweltauswirkungen oder Politikänderungen

Während die Exposition von den klimatischen Bedingungen und Gefahren beeinflusst wird, werden Sensibilität und Anpassungsfähigkeit von wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und institutionellen Faktoren beeinflusst. Die folgende Abbildung zeigt die Komponenten der Anfälligkeit und hebt die Verbindungen zwischen Ökosystemen und Gemeinschaften hervor. ref

Vulnerabilitätsdiagramm, das die Abhängigkeit von ökologischen und sozialen Systemen zeigt (modifiziert von Marshall et al. 2009).

Vulnerabilitätsdiagramm, das die Abhängigkeit von ökologischen und sozialen Systemen zeigt (modifiziert
von Marshall et al. 2009).

Gründe für die Sicherheitsanfälligkeit

Vulnerability Assessments bieten zwei wesentliche Arten von Informationen, die für die Erhaltungsplanung benötigt werden: 1) Identifying welche Arten, Systeme oder andere Erhaltungsziele sind wahrscheinlich anfällig. und 2) Verständnis warum Sie sind anfällig.

Vulnerability Assessments können helfen,

  • Priorisieren Sie Arten oder Ökosysteme für Managementmaßnahmen
  • Ressourcen effizient zuweisen
  • Ermittlung von Maßnahmen, die die negativen Auswirkungen des Klimawandels auf Menschen und Ökosysteme reduzieren
Eine Frauengruppenvertreterin diskutiert, wie Bedenken von Behinderten / Randgruppen in die Anpassungsplanung einbezogen werden können. Foto © TNC

Eine Frauengruppenvertreterin diskutiert, wie Bedenken von Behinderten / Randgruppen in die Anpassungsplanung einbezogen werden können. Foto © TNC

Fragen, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie eine Schwachstellenbewertung starten ref

  • Was ist der Zweck der Bewertung? Ist es wichtig, Erhaltungsstrategien zu informieren, politische Entscheidungen zu treffen oder das Bewusstsein zu schärfen (Bildung)?
  • Wer verwendet die aus der Schwachstellenanalyse entwickelten Informationen? Und zu welchem ​​Zweck?
  • Gibt es spezifische Ziele (z. B. Korallenriffe, Landwirtschaft, Häuser und Infrastruktur) oder geografische Gebiete (z. B. die gesamte Gemeinde, ein MPA), die wir bewerten möchten?
  • Welche Zeitpläne und Ausgaben sind erforderlich, um eine Management- oder Richtlinienentscheidung zu treffen?
  • Gibt es Orte (Gebiete) oder bestimmte Gemeinschaften, die besonders anfällig sein können und daher Prioritäten für eine Bewertung haben?