Korallenrestaurierungskonsortium

Staghorn Corals in Cane Bay, St. Croix. Foto © Kemit-Amon Lewis / TNC

CRC_logo_blue

Die Korallenrestaurierungskonsortium (CRC) ist eine Community of Practice, die sich aus Wissenschaftlern, Managern, Korallenrestaurationspraktikern und Pädagogen zusammensetzt, die sich dafür einsetzen, dass Ökosysteme der Korallenriffe das 21st-Jahrhundert und darüber hinaus überleben.

Die Mission des CRC besteht darin, die Zusammenarbeit und den Technologietransfer zwischen den Teilnehmern zu fördern und den wissenschaftlichen und praktischen Einfallsreichtum zu fördern, um zu demonstrieren, dass die Wiederherstellung bedeutende Ergebnisse in für Riffe relevanten Maßstäben hinsichtlich ihrer Rolle des Schutzes der Küsten, der Unterstützung der Fischerei und des wirtschaftlichen Triebwerks der Küsten erreichen kann Gemeinschaften.

Um den Umfang und die Effizienz der Korallenrestaurierung zu steigern, wird sich das Coral Restoration Consortium (CRC) in den nächsten drei bis fünf Jahren auf die folgenden Prioritäten konzentrieren. Für jede Priorität wird eine eigene Arbeitsgruppe gebildet, um lösungsorientierte Aktionspläne zu entwickeln und zur Festlegung bester Managementpraktiken beizutragen.

Erfahren Sie mehr über die Korallenrestaurierungskonsortium.