Was ist Restauration?

Staghorn Corals in Cane Bay, St. Croix. Foto © Kemit-Amon Lewis / TNC

Akteure und Manager von Korallenriffen möchten möglicherweise eine Wiederherstellung in Betracht ziehen, um die Erholung beschädigter oder degradierter Korallenriffsstandorte oder von Riffen in Verbindung stehender Lebensräume zu unterstützen. Ökologische Restaurierung wird durch die definiert Society of Ecological Restoration als "Prozess der Unterstützung bei der Erholung eines Ökosystems, das degradiert, beschädigt oder zerstört wurde" ref Wiederherstellungsprojekte zielen daher darauf ab, die Eigenschaften einer intakten, nicht abgebauten oder „Referenz“ -Stätte wiederherzustellen, indem Artenbestände, Nahrungsnetze und eine gesunde ökologische Funktion wiederhergestellt werden.

Auspflanzung der Hirschhornkoralle im Dry Tortugas National Park. Foto © Carlton Ward

Die ökologische Wiederherstellung kann sowohl passive als auch aktive Strategien umfassen. Passive Wiederherstellungsstrategien umfassen Managementmaßnahmen, die den Lebensraum schützen und eine natürliche Erholung und eine verbesserte ökologische Funktion ermöglichen. Diese Strategien können Meeresschutzgebiete einschließen, die eine erhöhte Herbivorie fördern oder die Abwässerung und Verschmutzung an Land verringern. Aktive Restaurierung Zu den Strategien zählen direkte Interventionen, die auf eine schnellere Erholung abzielen, und Strategien wie Korallengarten und Transplantation oder das manuelle Entfernen von Makroalgen. Dieses Modul konzentriert sich hauptsächlich auf aktive Restaurationstechniken und Interventionen.

Die Wiederherstellung sollte immer als sekundärer Ansatz zur Erhaltung der ursprünglichen Lebensräume von Korallenriffen durch effektive Bewirtschaftungsmaßnahmen betrachtet werden. Korallenrestaurierung ist wahrscheinlich unwirksam, wenn sie als eigenständige Verwaltungsstrategie durchgeführt wird, und sollte daher in einem umfassenderen Rahmen verwendet werden Managementplan, der chronische Stressoren reduziert vor der Korallen-Transplantation. Manager und Praktiker sollten auch den Klimawandel in ihre Entscheidungen zur Korallenrestauration einbeziehen, da zukünftige Szenarien wahrscheinlich langfristigen Erfolg und Programmnachhaltigkeit bewirken.