Sozioökonomische Kriterien

Korallenriff-Restaurierungsprojekt im Curieuse Marine National Park auf Curieuse Island, Seychellen. Foto © Jason Houston
Halong Bay

Eine kleine „schwimmende“ Fischergemeinde in der vietnamesischen Halong-Bucht ist für den Lebensunterhalt auf das Meer angewiesen. MPAs können Fischereibeschränkungen mit sich bringen, die wirtschaftliche und soziale Kosten verursachen können. Das kulturelle Umfeld sowie die sozioökonomischen Kosten und Nutzen des MPA müssen beim MPA-Netzwerkdesign berücksichtigt werden. Foto © S.Kilarski

Prinzip 5:

Ermittlung und Berücksichtigung sozialer, kultureller, wirtschaftlicher und Governance-Aspekte von Küstengemeinden bei der Gestaltung und Verwaltung.

Bei der Gestaltung und Verwaltung eines widerstandsfähigen MPA- oder MPA-Netzwerks sollten soziale und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigt werden. Die Schaffung eines MPA-Netzwerks mit sozioökonomischen und biophysikalischen Zielen kann dazu beitragen, vom Einzelsektor-Management zu einem ganzheitlicheren Ansatz zu gelangen, der Interaktionen zwischen Menschen und Ökosystemen sowie kumulative Auswirkungen umfasst. Dieser Ansatz mit mehreren Zielen kann eine Grundlage schaffen, die die Art und Weise verändert, wie Menschen Konflikte zwischen Umwelt und Wirtschaft angehen.

Soziale Faktoren, die beim MPA-Design zu berücksichtigen sind:

  • Soziale Akzeptanz (ob die lokale Gemeinschaft die MPA unterstützt)
  • Erholung (Grad, bis zu dem ein Gebiet zur Erholung genutzt werden könnte)
  • Bildungs- und Forschungsmöglichkeiten
  • Kultur (religiöse, historische, kulturelle Werte eines Ortes)
  • Interessenkonflikte (Grad, in dem der Schutz die Aktivitäten von Anwohnern beeinflusst, usw.)

Wirtschaftliche Faktoren, die beim MPA-Design zu berücksichtigen sind:

  • Wirtschaftlicher Nutzen (wie sich der Schutz auf die lokale Wirtschaft auswirkt)
  • Bedeutung für die Fischerei (Anzahl abhängiger Fischer und Ertragsgröße)
  • Bedeutung für Arten (Grad, in dem bestimmte kommerziell wichtige Arten von der Region abhängen)

Designempfehlungen:

  • Gewährleistung der Aufteilung von Kosten und Nutzen der MPA auf die Gemeinden. ref
  • Entwerfen Sie Zonen und Regeln, um sicherzustellen, dass die Gemeinschaft weiterhin nachhaltig fischen und Nahrung, Einkommen und andere Vorteile von der MPA erhalten kann.
  • Binden Sie die Gemeinschaft in die Entscheidungsfindung ein und stellen Sie sicher, dass die MPA die Bedürfnisse der verschiedenen Gemeinschaftsgruppen (Fischerorganisationen, Frauengruppen usw.) erfüllt. Diese Bemühungen werden die Einhaltung von Vorschriften und die Unterstützung der Gemeinschaft für die MPA verbessern.
  • Wenn möglich, bewerten und messen Sie das Ökosystem-Dienstleistungen der Region.
  • Gewährleistung eines Gleichgewichts zwischen Extraktions- und Erhaltungsnutzung (z. B. zwischen nachhaltiger Ernte und gesunden Riffen im Hinblick auf Biodiversität und Tourismus).