Dieses Symposium wurde live im Rahmen des Korallenrestaurierungskonsortium Webinar-Reihe in Verbindung mit dem Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und dem Cluster „The Future Ocean“ in Kiel. Die Referenten teilten Informationen über neue Ansätze für die Erhaltung von Korallenriffen wie unterstützte Besiedlung, assistierte Evolution und synthetische Biologie. Sehen Sie sich die Präsentationsaufzeichnungen unten an.

Präsentationen:

Begrüßung und Einführung - Marlene Wall, Geomar, Deutschland

Sitzung 1: Paradigmenwechsel in der Konservierung: soziale, öffentliche und wissenschaftliche Landschaft der Konservierungsgenetik
Ziel: Das Ziel der Sitzung 1 besteht darin, (i) neue Ansätze zur Erhaltung der natürlichen Umwelt zu diskutieren, wie unterstützte Besiedlung, unterstützte Evolution und synthetische Biologie, und (ii) Einführung des aktuellen rechtlichen, öffentlichen und wissenschaftlichen Rahmens für neuartige Methoden in der Konservierung.

Sitzung 2: Unterstützte Evolution bei Korallen: Chancen, Anwendungen, Herausforderungen und Einschränkungen
Ziel: Das Ziel ist, einzuführen, wie die unterstützte Evolution unsere Art der Wiederherstellung der natürlichen Meeresumwelt verändern kann. Welche neuen Instrumente stehen zur Verfügung, um die Auswahl der Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse zu verbessern und im Naturschutz umgesetzt zu werden? Was sind die Versprechen und Gefahren solcher Ansätze?

pporno youjizz xmxx Lehrer xxx Geschlecht