Entwicklung der Mission: Iconic Reefs

 

Ort

Die Florida Keys, Florida, USA

 

Die Herausforderung

Die Riffe in den Florida Keys sind in den letzten 40 Jahren dramatisch zurückgegangen und erholen sich nicht von alleine. Das derzeitige Management und lokale, unabhängige Riffwiederherstellungsbemühungen reichen nicht aus, um den Rückgang zu stoppen, insbesondere nach den jüngsten Auswirkungen des Hurrikans Irma und Ausbrüchen der sich schnell ausbreitenden Steinkorallen-Gewebeverlustkrankheit (SCTLD). Es sind dringend Sofortmaßnahmen erforderlich, bei denen viele lokale, nationale und internationale Partner zusammenarbeiten. Die Herausforderung besteht darin, Maßnahmen zu finden, um gegen Ursachen des Niedergangs vorzugehen, die derzeitigen Restaurierungsbemühungen zu verstärken und eine neue und dauerhafte Zusammenarbeit mit wichtigen Partnern zu entwickeln.

 

Ergriffene Maßnahmen

Entwicklung der Mission: Kultige Riffe Projekt - Der Prozess begann 2019 und dauerte über 6 Monate, an denen 25 lokale Forscher, Restaurierungspraktiker und Mitglieder mehrerer staatlicher und bundesstaatlicher Behörden teilnahmen. Der Plan war, die beste verfügbare Restaurierungswissenschaft zu nutzen und Forschung und Entwicklung gleichzeitig mit Phasen des aktiven Aufbaus zu ermöglichen. Zwei persönliche Treffen und zahlreiche Telefonkonferenzen wurden organisiert, um die Wiederherstellung nach bestimmten Zielen zu planen:

  • Seitenwahl: Ziel war es, Standorte auszuwählen, die über den oberen, mittleren und unteren Schlüssel verteilt sind und für mehrere Rifftypen in einem weiten geografischen Bereich repräsentativ sind, um das Risiko großer Auswirkungen zu verteilen. Der Standortauswahlprozess umfasste eine eingehende Kartierung und Messung der Lebensräume.
  • Spezifische Restaurierungsziele wurden für jeden Riffstandort in aufeinanderfolgenden Phasen entwickelt, um die 10-Jahres- und 20-Jahres-Ziele zu erreichen. Die Festlegung der Ziele umfasste die Entwicklung einer prozentualen Zielabdeckung für jede Lebensraumzone und die Umsetzung dieser Ziele in eine Schätzung der Anzahl der erforderlichen gepflanzten Korallen. Dazu gehörte auch die Berücksichtigung der Fähigkeit, diese Ziele von der Produktion bis zur Auspflanzung zu erreichen, und die Überwachung der Kapazität.
Missionsikonen-Riffphasen

Darstellung des schrittweisen Ansatzes zur Erreichung der Gesamtziele an einem Riffstandort. Quelle: Wiederherstellung von sieben legendären Riffen: Ein wissenschaftlicher und kollaborativer Plan

 

  • Neuheitsmaßnahmen berücksichtigt: Basierend auf den Lehren aus früheren Projekten wurden dem Wiederherstellungsplan neue Maßnahmen hinzugefügt. Erstens wird die aktive Standortvorbereitung vor Beginn der Restaurierungsarbeiten in Betracht gezogen, und zwar nicht nur dort, wo Korallen gepflanzt werden, sondern auch als großflächige Entfernung invasiver und lästiger Arten an einem Standort vor Beginn der Restaurierung. Zweitens aktive Ergänzung von Pflanzenfressern zurück zu den Standorten einschließlich Diadem Seeigel und Königskrabben werden in Phase 1b berücksichtigt. Drittens wird während des gesamten Prozesses ein Verwaltungs- und Wartungsprogramm integriert, um sicherzustellen, dass die Standorte häufiger überprüft werden und dass Probleme behoben werden, solange sie noch geringfügig sind.
  • Quellenfinanzierung und Aufbau von Zusammenarbeit: Öffentliche und private Finanzierungsströme werden von mehreren Organisationen unter Verwendung eines partnerschaftlichen Ansatzes bereitgestellt. Diese öffentlich-private Partnerschaft wird von einer Sammlung von Interessengruppen, Managern und Bürgern koordiniert und als Florida Keys Restoration Council bezeichnet.

Wie erfolgreich war es?

  • Seitenwahl: Sieben ikonische Riffe, die eingegrenzt wurden, bilden eine Liste von 37 anfänglichen Riffstandorten. Die Auswahl der Riffstandorte erfolgte anhand von Merkmalen wie Erfolgswahrscheinlichkeit, Artenvielfalt und Lebensraumzusammensetzung, Konnektivität mit anderen Lebensraumtypen, zulässigen und kompatiblen menschlichen Nutzungen sowie aktuellen Durchsetzungs- und Compliance-Aktivitäten. Die letzten sieben Riffgebiete sind entlang der Florida Keys verteilt.
Mission ikonische Riffkarte

Sieben Florida Keys-Riffe für Mission: Iconic Reefs ausgewählt. Quelle: Wiederherstellung von sieben legendären Riffen: Ein wissenschaftlicher und kollaborativer Plan

 

  • Restaurierungsplan: Spezifische Ziele wurden auch in Prozent der Korallenbedeckung festgelegt Anzahl der in verschiedenen Umsetzungsphasen ausgepflanzten Korallen. Die Ziele zur Erreichung dieser Ziele wurden zwischen Riffzonen und Korallenarten unterschieden und für jeden der sieben ausgewählten Riffstandorte entwickelt. Diese Ziele wurden auf die verschiedenen Projektphasen aufgeteilt, einschließlich eines spezifischen Überwachungsplans und der Flexibilität für das adaptive Management. Die Ziele wurden budgetiert, um einen Kostenvoranschlag für die für die Fertigstellung erforderlichen Finanzmittel zu erstellen.
  • Gesicherte Finanzierung: Der Finanzierungsplan wurde als Vision für eine Anlagestrategie betrachtet, wobei die anfängliche Finanzierung sichergestellt wurde, um eine größere Vision und ein größeres Argument für eine Investition zu entwickeln. Das NOAA Restoration Center und das NOAA Coral Reef Conservation Program haben zwei primären Restaurierungspraktikern in den Keys Zuschüsse in Höhe von 5.3 Mio. USD gewährt. Darüber hinaus wird NOAA mit externen Partnern zusammenarbeiten, um zusätzliche öffentliche und private Mittel bis zu 100 Millionen US-Dollar zu sichern.
  • Umsetzungsplan: Wir stellen einen Implementierungskoordinator ein, der jedes Riff in Arbeitsbereiche unterteilt und mit der Entwicklung von Implementierungsstrategien für jeden Standort beginnt.
Screenshot 2020 12 14 um 1.28.38 Uhr

Beispiel eines georeferenzierten Fotos zur Klassifizierung des Lebensraums am Carysfort Reef. Jedes rosa Dreieck repräsentiert eine Site, an der Fotos bereitgestellt wurden. Quelle: Wiederherstellung von sieben legendären Riffen: Ein wissenschaftlicher und kollaborativer Plan

 

  • Sichere Unterstützung und Engagement der Community: Das Engagement der Gemeinschaft hat das Denken über dieses Projekt und die Planentwicklung während des gesamten Prozesses dank anderer bestehender damit verbundener Bemühungen in der Region beeinflusst. Es ist geplant, die Community während der gesamten Projektdauer in die Bemühungen einzubeziehen

Erkenntnisse und Empfehlungen

Da diese Bemühungen gerade erst beginnen, ist es zu früh für eine umfassende Betrachtung der gewonnenen Erkenntnisse. Im Folgenden sind jedoch einige Komponenten des Planungsprozesses aufgeführt, die anderen helfen können, wenn sie einen ähnlichen Aufwand in Betracht ziehen:

  • Während die Verwendung von Resilienzvorhersagen und -daten als Teil des Standortauswahlprozesses berücksichtigt wurde, reichten die räumliche Auflösung und die damit verbundenen Trends / Unterschiede nicht aus, um diese Datensätze besonders nützlich zu machen.
  • Eine hochauflösende Kartierung des Riffgebiets und die Fähigkeit zur Unterscheidung von Lebensraumzonen waren entscheidend, um genaue Vorhersagen über die Wiederherstellungsanforderungen innerhalb eines Standorts zu treffen.
  • Frühere Erfahrungen mit der Restaurierung in der Region und den spezifischen Standorten waren der Schlüssel für eine fundierte Standortauswahl und -planung. Die Durchführung einer Pilot-Restaurierungsstudie vor Beginn eines größeren Planungsaufwands sollte ernsthaft in Betracht gezogen werden.

Zusammenfassung der Finanzierung

  • Das NOAA Restoration Center und das NOAA Coral Reef Conservation Program haben zwei primären Restaurierungspraktikern in den Keys Zuschüsse in Höhe von 5.3 Mio. USD gewährt
  • Fordern Sie zusätzliche Investitionen für bis zu 100 Millionen US-Dollar an

Führende Organisationen

Partner

Die Naturschutz

Mote Marine Laboratory & Aquarium

SECORE

University of Florida

University of Miami

Nova Southeastern University

Florida Abteilung für Umweltschutz

Florida Kommission für die Erhaltung von Fischen und Wildtieren

National Marine Sanctuary Foundation

 

Diese Fallstudie wurde in Zusammenarbeit mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der International Coral Reef Initiative (ICRI) als Teil des Berichts entwickelt Wiederherstellung von Korallenriffen als Strategie zur Verbesserung der Ökosystemleistungen: Ein Leitfaden für Methoden zur Wiederherstellung von Korallenöffnet die PDF-Datei .

 

pporno youjizz xmxx Lehrer xxx Geschlecht
Translate »