Das Reef Resilience Network wurde um sechs Fallstudien zur Wiederherstellung von Korallenriffen erweitert Fallstudiendatenbank. Diese Fallstudien, die in Zusammenarbeit mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und der International Coral Reef Initiative (ICRI) entwickelt wurden, konzentrieren sich auf verschiedene Aspekte der Restaurierung und stammen aus Gebieten auf der ganzen Welt, darunter:

    • Guadeloupe - wo ein neues umweltfreundliches Festmachersystem eingeführt wurde, um die Auswirkungen von Bootsankern auf Korallenriff- und Seegrasgebiete zu verringern und gleichzeitig die Korallenbesiedlung und die damit verbundene Fauna zu verbessern
    • Florida - wo das Projekt Mission: Kultige Riffe wurde durch umfassende Planung mit Stakeholdern entwickelt, die eine umfassende Restaurierung im gesamten Rifftrakt skizzierten
    • Japan - wo in drei Dörfern über sieben Jahre umfangreiche Restaurierungs- und Forschungsarbeiten durchgeführt wurden
    • Israel - wo eine langfristige Restaurierung mit acht verschiedenen Korallenarten durchgeführt wurde
    • South Pacific - wo korallenorientierte Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel in bestehende Strategien zur Bewirtschaftung von Korallenriffen wie MPAs, Kapazitätsaufbau, Einrichtung von Korallengärten und Restaurierungsstätten aus bleichresistenten Korallen eingebettet waren
    • Australien - wo das Coral Nurture-Programm entwickelt wurde, um kostengünstige Ansätze zu verwenden und mit der Tourismusbranche als wichtigem Partner für die Durchführung der Restaurierung zusammenzuarbeiten

Diese Fallstudien und andere Ressourcen zur Riffwiederherstellung finden Sie auch im neuen UNEP-Bericht: Wiederherstellung von Korallenriffen als Strategie zur Verbesserung der Ökosystemleistungen: Ein Leitfaden für Methoden zur Wiederherstellung von Korallen.öffnet die PDF-Datei

pporno youjizz xmxx Lehrer xxx Geschlecht
Translate »