In den letzten drei Jahren erlebten Korallenriffe in der La-Niña-Phase einen vorübergehenden Zufluchtsort. Das Blatt wendet sich jedoch, da sich ein El-Niño-Ereignis abzeichnet, das wärmere Bedingungen mit sich bringt, die eine erneute Bedrohung für diese fragilen Ökosysteme darstellen.

Während dieses Webinars tauschten Experten von CORDIO East Africa Informationen über den aktuellen El Niño-Übergang und seine möglichen Folgen aus, insbesondere das erhöhte Risiko der Korallenbleiche während der warmen Sommermonate Januar bis Juni 2024 im westlichen Indischen Ozean. Sie teilten spezifische Werkzeuge, Ressourcen und Anpassungsstrategien, die auf die Bemühungen zur Bekämpfung der Korallenbleiche in der Region zugeschnitten sind. Wir hörten auch aktuelle Informationen zu regionalen Projekten und diskutierten Methoden und Zeitpläne für die Bleichüberwachung, um die gemeinsamen Bemühungen vor Ort zu unterstützen. Ein Experte von NOAA Coral Reef Watch kam zu uns, um einen spezifischen Ausblick auf die Bleiche in der Region zu geben und Updates zu den Produkten von NOAA Coral Reef Watch zu teilen, die Managern helfen, besser zu verstehen, ob ihre Riffe gefährdet sind.

Nach dem Webinar beantworteten die Referenten weitere Fragen des Publikums. Lesen Sie die zusätzlichen Fragen und Antworten hier.

 

Ressourcen

pporno youjizz xxxx Lehrer xxx Geschlecht
Translate »