Wie wir kürzlich erfahren haben öffnet sich in einem neuen FensterUN-BerichtDer Schutz von Seegras ist der Schlüssel zum Aufbau einer Widerstandsfähigkeit gegen den Klimawandel. Seegraswiesen gehören zu den häufigsten Küstenlebensräumen der Erde. Sie bieten Küstengemeinden eine Reihe kritischer Dienstleistungen an, darunter: Pflege der Fischpopulationen; schwächende Sturmfluten; Herausfiltern von Krankheitserregern und Verschmutzung aus dem Meerwasser; und Abfangen und Speichern großer Mengen an Kohlenstoff. Aber Bedrohungen für Seegras und ein Mangel an Politik und Schutz haben in den letzten 29 Jahren den Verlust von 100% der Seegrasbedeckung weltweit verursacht.

Wir haben etwas Neues erfahren öffnet sich in einem neuen FensterSeegraszahlung für Ökosystemleistungen (PES)-Leitfaden, der untersucht, wie Gemeindegruppen PES nutzen können, um Projekte zum Schutz von Seegras zu finanzieren und zu erleichtern. Die Seagrass-Experten Robyn Shilland und Mark Huxham lieferten Best-Practice-Anleitungen zur Planung, Finanzierung und Förderung eines kohlenstoffbasierten PES-Projekts der Gemeinde. Anne Wanjiru, Social Impact Officer des Kenya Marine and Fisheries Research Institute, zeigte anhand von Mikoko Pamoja, einem von der Gemeinde geleiteten Mangroven- und Seegrasschutz- und Restaurierungsprojekt im Süden Kenias, wie diese Arbeit vor Ort aussieht.

Ressourcen:

 

pporno youjizz xmxx Lehrer xxx Geschlecht
Translate »