Riffmanager und Wissenschaftler in Hawaii stellten Wege vor, um herauszufinden und zu verstehen, was sich in unserem Wasser befindet. Dr. Dan Amato von der Universität von Hawaii in Mānoa präsentierte über landesweite Bemühungen zur Ermittlung und Kartierung der Auswirkungen der Abwasserverschmutzung, um einen Prozess zur Entfernung von Senkgruben zu leiten. Dr. Kim Falinski von The Nature Conservancy Hawai'i berichtete über Forschung auf Gemeindeebene, um die Auswirkungen auf das Abwasser zu verstehen und welche Bereiche für Managementmaßnahmen priorisiert werden sollten. Michael Mezzacapo vom Hawai'i Sea Grant und dem Forschungszentrum für Wasserressourcen der Universität von Hawaii sprach über die Bemühungen der Cesspool Conversion Working Group des Staates, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in einen Planungs- und Entscheidungsprozess einzubeziehen.

Dieses Webinar ist Teil einer Reihe von Online-Aktivitäten und Veranstaltungen zum Thema Abwasserverschmutzung in den Ozeanen - ein enormes Umweltproblem, über das nur wenige sprechen. Während der Serie werden wir dieses massive Ozeanproblem diskutieren und entmystifizieren und innovative Ansätze verwenden, um es anzugehen.

Weitere Ressourcen:

  1. öffnet sich in einem neuen FensterUSGS: Source-Tracking-Ansatz zur Erkennung und Identifizierung von Abwasserquellen in Gewässern von Hawaii
  2. öffnet sich in einem neuen FensterCitizen Science zur Verbesserung des Wasserqualitäts-Webinars auf Hawaii

Foto © Joe Miller und Steve Spring

pporno youjizz xmxx Lehrer xxx Geschlecht
Translate »